Unternehmen // Zertifikate

EN ISO 9001

Mit der Normenreihe EN ISO 9000 ff. sind Normen geschaffen worden, die die Grundsätze für Maßnahmen zum Qualitätsmanagement dokumentieren. Gemeinsam bilden sie einen zusammenhängenden Satz von Normen für Qualitätsmanagementsysteme, die das gegenseitige Verständnis auf nationaler und internationaler Ebene erleichtert.

Für Häcker Metallbau ist die Zusammenarbeit mit Partner anderer Gewerke selbstverständlich. Die ISO 9001-Zertifizierung seit 2007 ist daher für uns kein Aushängeschild sondern ein wichtiges Werkzeug. Zum einen erleichtern einheitliche Qualitätsmanagementstandards den Austausche mit Lieferanten und Kunden, zum anderen sind die hier definierten Prozesse besonders wichtig bei Projekten mit längeren Laufzeiten.

Da unsere Produkte - wie der Schacht eines Aufzuges oder ein Geländer - nicht alleine stehen sondern immer Teil eines Ganzen sind, steht bei Häcker Metallbau die Einbeziehung aller beteiligter Personen ganz oben. Nur so kann gewährleistet werden, dass sich die Puzzleteile am Ende zu einem Bild zusammenfügen.

Darüber hinaus ist es gerade die Kommunikation mit allen Beteiligten die uns die Probleme und Wünsche unserer Lieferanten, Kunden und Partnern nahe bringen. Auf diese Weise können Lösungen gefunden werden und Wünsche in Erfüllung gehen. Dies ermöglicht Häcker Metallbau auch die kontinuierliche Verbesserung der eigenen Produkte und Prozesse.

EN 1090-2

Seit dem 1. Juli 2014 löst die EN 1090-2 die alte DIN 18800-7 im Bereich der Herstellgung von Stahltragwerken verbindlich ab.

Häcker Metallbau begrüßt die neuen Eurocodes als europaweit vereinheitlichte Regeln. Die neuen Normen legen auch die Einbindung der Managementsysteme nach ISO 9001 und Systeme zur Qualitätssicherung fest und schaffen dadurch einen verlässlichen Standard.