1978

Manfred Häcker gründete die Firma Holzbau Häcker als Unternehmen der Holzbearbeitung in Weingarten/Baden gegründet. Inkl. der Geschäftsführung wurden 5 Mitarbeiter beschäftigt.

In den folgenden 12 Jahren ist der Holzbau erfolgreich im Großraum um Karlsruhe tätig. Die Produktionshalle der heutigen Zimmerei wird gebaut, Büroräume für die Verwaltungsarbeit werden geschaffen, der Maschinen- und Fuhrpark wird ausgebaut und neue Mitarbeiter werden eingestellt. Die Firma Holzbau Häcker vergrößert sich stetig.

1990

Ein neuer Geschäftszweig entsteht:

Neben dem Holzbau wird die Firma um den Bereich Metallbau erweitert. Es folgt die Gründung der Häcker Innenausbau GmbH.

1993

Anbau des heutigen Bürogebäudes:

Mit der Produktion wächst auch die Verwaltungsarbeit. Das heutige Bürogebäude wird gebaut.

1998

Zukauf des benachbarten Grundstückes:

Auch die Schlosserarbeiten sollen im eigenen Betrieb gefertigt werden. Das benachbarte Grundstück wird zugekauft. Heute sind dort die Abteilungen Kabinenbau und Edelstahlbearbeitung untergebracht.

2003

Umfirmierung zur heutigen Häcker Metallbau GmbH mit insgesamt 20 Mitarbeitern an diesem Standort.

2007

Investition einer Laseranlage.

Aus dem Wunsch noch individueller und zeitnäher auf unsere Kundenwünsche einzugehen, ergibt sich ein neuer Arbeitsbereich - die Blechbearbeitung.

2007

Zertifizierung nach DIN ISO 9001-2000

Immer höhere Kundenanforderungen und Gesetzesvorgaben bekräftigen uns in dem Entschluss eines einheitlichen QM-Systems.

2008

Erweiterung des Bürogebäudes im EG:

Unter anderem erfordert sie Einstellung neuer Mitarbeiter im CAD Bereich eine Vergrößerung des Büros.

2010

Neubau der heutigen Schlosserei:

Das immer größer werdende Produktionsvolumen erfordert weitere Umstrukturierungsmaßnahmen. Eine neue Werkshalle wird gebaut. Ende 2010 zieht die Abteilung Schlosserei in das neue Gebäude, mit modernem Maschinenpark und Absauganlage, um.

2012

Einführung Inventor:

Im CAD Bereich wird der Inventor eingeführt. Zeichnungen können jetzt auch in 3D erstellt werden.

2013

Neubau Produktionshalle:

Das stetig wachsende Produktionsvolumen und neue Kundenanforderungen erfordern weitere Umstrukturierungsmaßnahmen. Das angrenzende Grundstück wird aufgekauft um eine weitere Werkshalle zu bauen.

2016

Aufgrund der guten Auftragslage sind insgesamt 50 Mitarbeiter bei uns beschäftigt: 39 fest angestellte, 4 in der Geschäftsführung, 2 Azubis und 5 Aushilfen.

Unternehmen // Firmengeschichte

Häcker Metallbau konstruiert, schweisst, klebt und montiert seit 1990 alles aus dem Bereich Stahlbau und Blechverarbeitung. Traditionell liegt unser Spezialgebiet bei Schachtgerüsten und Aufzugskabinen. Heute bieten wir Produkte und Dienstleistungen an, die weit über diese Gebiete hinaus gehen.

halle01 halle02

Unsere Mitarbeiter sind alles qualifizierte Fachkräfte, die durch externe und interne Fortbildungen stets auf dem neuesten Wissensstand tätig sind. Neben einer leistungsfähigen EDV-Anlage verfügt die Firma über einen umfangreichen, modernen Maschinenpark.

Neben dem allgemeinen Stahlbau und der Blechbearbeitung jeglicher Art haben wir uns auf Aufzugskabinen und Schachtgerüste spezialisiert, wo wir für namhafte Zulieferer der Aufzugsindustrie tätig sind.

Mit der Herstellung, Lieferung und Montage unserer Produkte einschließlich der Erstellung von prüffähigen Statiken und Ausführungsplänen erhalten die Auftraggeber alles aus einer Hand.

Im Metallbau sind wir nicht nur im Großraum Karlsruhe tätig, sondern führen deutschlandweit unsere Aufträge aus.

Ein gut ausgebauter Kundenservice mit moderner Kommunikationstechnik, sowie ein leistungsfähiges System der Qualitätssicherung, gehört unserer Meinung nach zu einem leistungsfähigen Unternehmen dieser Branche und unsere Geschäftspartner wissen das zu schätzen.

Die schnelle Entwicklung des Unternehmens ist der konsequenten Anpassung an die Marktbedürfnisse zu verdanken. Innovative Ideen, die Strategie der Kundennähe und die für ihre Qualität bekannten Musterprodukte sind Meilensteine in der Firmengeschichte.